Telefon: 08395 93 69 380

Link zum evangelischen Jugendwerk

Das evangelische Jugendwerk Biberach

Das Evangelische Jugendwerk in Stadt und Bezirk Biberach, das regionale Organ des Evangelischen Jugendwerkes in Württemberg. Im Auftrag des evangelischen Kirchenbezirks Biberach führt es Freizeiten und Jugendmitarbeiterschulungen durch.

Neben Ravensburg ist der Kirchenbezirk Biberach der flächenmäßig größte Kirchenbezirk in Württemberg. Er orientiert sich nicht an den Landkreisgrenzen, sondern geht über diese hinaus. So gibt es Gemeinden die sich im Alb-Donau-Kreis, im Landkreis Sigmaringen, sowie im Landkreis Ravensburg befinden.

Der Kirchenbezirk ist für die Arbeit im Jugendwerk in drei sogenannte „Distrikte“ mit jeweils bis zu 10 Gemeinden aufgeteilt. Für jeden der Distrikte ist ein Jugendreferent/eine Jugendreferentin zuständig. Die Aufgaben der Jugendreferenten im jeweiligen Distrikt wird durch den Jugendfachausschuss (Jufa) des jeweiligen Distrikts festgelegt.

Die Distrikte sind wie folgt aufgeteilt:

Distrikt Bad Saulgau: Altshausen, Attenweiler, Aulendorf, Bad Buchau, Bad Saulgau, Bad Schussenried, Mengen, Pflummern-Heiligkreuztal und Riedlingen

Distrikt Biberach: Gesamtkirchengemeinde Biberach (mit den Gemeinden Bonhoefferkirche, Heilig Geist Kirche, Friedenskirche, Stadtpfarrkirche und Versöhnungskirche Ummendorf)

Distrikt Laupheim: Balzheim, Dietenheim, Erolzheim-Rot, Ersingen, Kirchdorf, Laupheim, Oberholzheim, Ochsenhausen, Wain und Warthausen


Das Selbstverständnis des Jugendwerks

Das Selbstverständnis des Jugendwerks

Wir begegnen jungen Menschen in ihren Lebenswelten und laden sie zu einem eigenen Glauben an Jesus Christus ein.
Sie finden so eine sinnstiftende Orientierung für ihr Leben.

Wir begleiten junge Menschen dabei, ihr Leben aus dem Glauben heraus zu gestalten.
Sie erleben tragfähige Gemeinschaft, gewinnen Werte und entwickeln Lebenskompetenz.

Wir befähigen junge Menschen zur Übernahme von Verantwortung und begleiten sie dabei.
Sie gestalten Jugendarbeit, Kirche und Gesellschaft mit weltweitem Horizont.

Wir schaffen deshalb zusammen mit jungen Menschen die dafür notwendigen Rahmenbedingungen und vertreten ihre Interessen.

Das Landesjugendwerk

Das EJW ist der größte konfessionelle Jugendverband in Baden-Württemberg und arbeitet selbständig im Auftrag der Evangelischen Landeskirche in Württemberg.
Es umfasst die Jugendarbeit in 1.317 Kirchengemeinden und 100 Gesamtkirchengemeinden. Das EJW ist in 47 Bezirksjugendwerke und die Landesstelle in Stuttgart gegliedert.

Die vielfältigen Angebote beruhen zum großen Teil auf ehrenamtlichem Engagement.
In Württemberg engagieren sich 53.744 Personen im Rahmen der evangelischen Kirchen für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen, der Großteil ehrenamtlich.

Innerhalb des EJW wird die Aus- und Fortbildung der ehrenamtlichen Mitarbeitenden intensiv betrieben. Neben 490 regelmäßigen Mitarbeitergruppen gibt es pro Jahr 1.100 Fortbildungen, bei denen mehr als 26.000 Mitarbeitende aktiv sind. Mit einem gestaffelten Kurssystem von Schnupperkursen, Grundkursen und Aufbaukursen erwerben Jugendliche Kompetenzen für ihr Engagement und erhalten nach erfolgter Qualifizierung die bundesweit gültige Jugendleitercard "Juleica". Dazu kommen innovative Formen der Mitarbeiterbildung, wie beispielsweise die sogenannten "Trainee-Gruppen", bei denen in Württemberg pro Jahr rund 2.000 Jugendliche zumeist direkt nach ihrer Konfirmation in spielerischer Weise herangeführt werden.

Die Homepage

Adresse des Pfarramts

Pfarrerin Dorothee Sauer
Pfarrer Matthias Ströhle
Höhenweg 14
88430 Rot an der Rot
08395 93 69 380
pfarramt.erolzheim-rot@elkw.de

Kontakt

Bankverbindung

Ev. Kirchengemeinde Erolzheim-Rot
IBAN:DE87 6549 1320 0081 4230 04
BIC: GENODES1VBL (Raiba Laupheim-Illertal)

Suche


Soziale Netzwerke